Beiträge

Heimatessen in der Gymnicher Mühle

Auf Einladung des Naturparks Rheinland nahmen 24 Teilnehmer, bestehend aus Ehrenamtlichen und Geflüchteten an dem ersten Heimatessen am 13.04.2018 teil.

 

Zuerst besuchte die Gruppe einen Hofladen besucht und die Besitzer erklärten den Anbau von Spinat. Anschließend wurde ein Spinatfeld besichtigt.

 

Danach fuhren alle in die Gymnicher Mühle, wo unter der Leitung eines deutschen Kochs und zweier syrischer Köchinnen gemeinsam ein Drei-Gang-Menü bestehend aus Spinatsalat mit Granatäpfeln, orientalischem Reis mit Lamm und als Abschluss ein Obstsalat mit Mandelkrokant zubereitet wurde. An einer langen Tafel wurde anschließend gegessen.

 

Es war ein schönes Miteinander und die Teilnehmer waren sehr angetan von diesem Angebot. Bis einschließlich Oktober werden weitere Heimatessen angeboten.

 

    

Gemeindebüro

Tel.: 02235 / 680 359

neue Öffnungszeiten:

Montag:

geschlossen

Dienstag:

14.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch:

geschlossen

Donnerstags:  

10.00 – 12.00 Uhr

Freitag:

10.00 – 12.00 Uhr