Home Gemeindeleben Kreise und Gruppen Senioren

Seniorenfreizeit 2016

Seniorenfreizeit vom 13.06. bis 17.06.2016 nach Vallendar, in die Bildungsstätte Marienland, Berg Schönstatt

Marienland – ein Haus mit vielen Möglichkeiten. Auf einer Anhöhe über dem Rheintal bei Koblenz, mit Blick auf die Eifelberge, in ruhiger, ländlicher Umgebung liegt die Bildungsstätte Marienland. Das Haus wurde 1977 erbaut.

Schönstatt ist ein internationales geistliches Zentrum und Mittelpunkt der gleichnamigen weltweiten Bewegung, gegründet von Pater Josef Kentenich. Menschen aus allen Kontinenten kommen hierher. Sie entdecken im Kontakt mit Maria die entscheidende Wahrheit des Christentums: Von Gott persönlich geliebt zu sein. 

Seniorenfreizeit2016 9Elf Seniorinnen machten sich mit Sabine Ehrentheit und Sabine Weiden an einem Montagmorgen auf den Weg nach Vallendar in die Bildungsstätte Marienland, Berg Schönstatt. Auf dem Programm standen wieder Kreativität, Ausflüge und abends gemütliches Beisammensein mit viel Spaß und Spielen.

Eine „Burgenrundfahrt“ am Nachmittag auf dem Schiff „Deutsches Eck“ mit Kaffee und Kuchen machten den Anfang. 

Am zweiten Tag ging es nach einem kreativen Vormittag mit der Gondel zur Festung Ehrenbreitstein. Für jeden eine Herausforderung, die mit einem wundervollen Ausblick auf das Deutsche Eck und die beiden Flüsse Rhein und Mosel belohnt wurde.

Der dritte Tag führte uns am Nachmittag ins Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen. Internationale Künstler waren in einer separaten Ausstellung zu sehen. Filme zeigten die Anfänge der Keramik oder verschiedene Herstellungsverfahren, sehr interessant. Gegenüber des Museums war der Werksverkauf der Glasfirma RASTAL. Der ein oder andere deckte sich mit einigen Schnäppchen ein.

Am vorletzten Tag wurden am Vormittag die ein oder andere kreative Sache liebevoll vervollständigt. Am Nachmittag warfen wir einen kurzen Blick in die Wallfahrtskirche von Schönstatt und fuhren weiter in Richtung Neuwied in eine schöne, über dem Rhein gelegene Brombeerschänke. Hier wurden die angebauten Brombeeren zu herrlichen Speziealitäten, wie Wein, Likör oder Gelee verarbeitet und angeboten.

Die Tage sind so schnell vergangen. In Edda Macke‘s Reisetagebuch für uns steht dazu:

Aus mit Träumen, um 9.00 Uhr heißt es die Zimmer räumen. Ein neuer Tag, ach, Abfahrt nach Maria Laach. Einkäufe und Mittagessen, ein letztes Mal zusammen gesessen: „Schön war‘s wieder.“

(Text und Fotos: Sabine Weiden)

Fotogalerie (beim Klick vergrößern sich die Bilder)
 

Seniorenfahrt ins Haus Nordhelle

im Sauerland, Nähe Meinerzhagen vom 20.10. bis 24.10.2014 IMG 6389 Kopie

„Fünf herrliche Tage!
Fünf Tage mit viel Abwechslung.
Fünf Tage fühlten wir uns jung.
Fünf Tage mit viel Bewegung.
Fünf Tage Rundumversorgung.
Fünf Tage zur schönen Erinnerung." - DANKE !

So beschreiben die 13 Seniorinnen unsere diesjährige Fahrt ins Sauerland. Das Wetter spielte leider nicht ganz so mit. Die Sonne zeigte sich nur am ersten und letzten Tag. Das störte uns aber nicht weiter, denn wir alle trugen sie in unseren Herzen und hatten eine schöne Zeit miteinander. Nachstehend der Reisebericht von Edda Macke, die wieder wunderschön für uns gedichtet hat:

Weiterlesen...

Gemeindebüro

Tel.: 02235 / 680 359

neue Öffnungszeiten:

Montag:

geschlossen

Dienstag:

14.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch:

geschlossen

Donnerstags:  

10.00 – 12.00 Uhr

Freitag:

10.00 – 12.00 Uhr